Sie wollen ehrenamtlich mitarbeiten?

Prima. Gott segne Sie dafür. Für jede kleine Aufgabe, die es bei uns zu erledigen gibt, werden Sie, falls notwendig, von kompetenten Personen genauestens instruiert und selbstverständlich auch gebührend willkommen geheißen.

 

Hier sind einige Aufgaben, geordnet nach dem Alphabet:

Alle Interessent/innen können sich in der Pfarrkanzlei unter der nebenstehenden Nummer oder unter nebenstehenden E-Mail-Adresse melden.

Caritas-Haussammlung – In einer unserer Pfarren von Tür zu Tür gehen und Leute um eine kleine Spende für die Ärmsten der Steiermark bitten.

Sternsingen (oder Begleitung einer Gruppe) – Es gibt die Möglichkeit einen ganzen oder einen halben Tag zu gehen und für verschiedenste Projekte der Dreikönigsaktion Spenden zu sammeln.

Chorsängerin/Chorsänger – Da gibt es nicht viel zu erklären. Mitsingen, mitmachen und Spaß haben heißt die Devise.

Firmbegleiterin/Firmbegleiter – Sie begleiten ca. ein halbes Jahr lang eine Gruppe von Jugendlichen (5-10 Personen) bis zur Firmung.

Jungscharbegleiterin/Jungscharbegleiter – Sie organisieren und führen Stunden für Kinder von 7 – 14 Jahren durch. Dabei stehen Ihnen viele andere Mitarbeiter/innen zur Seite. Langweilig wird es nie!

Lektorin/Lektor – Die erste oder die zweite Lesung stehen zur Auswahl und zu Ostern können Sie bei der Passion mitlesen.

Kantorin/Kantor – In der Messe werden der Psalm und das Halleluja gesungen. Dafür brauchen wir mutige Menschen. Den Respekt dafür werden Sie von allen ernten.

Kommunionhelferin/Kommunionhelfer – Um diese ehrenvolle Aufgabe zu machen, soll zunächst ein Kommunionhelfer/innenkurs besucht werden. Die Eucharistie ist so heilig, dass ohne entsprechende Unterweisung niemand den Leib Christi austeilen darf.

Ministrantin/Ministrant – Ein sehr alter Dienst dem schon immer mit viel Achtung begegnet wurde. Heute machen den Dienst vielfach Kinder und Jugendliche, doch sind Erwachsene für die späteren Gottesdienste sehr gewünscht.

Mesnerin/Mesner – Natürlich haben wir einen Mesner, sogar mehrere und zwar sehr gute. Unterstützung brauchen wir aber trotzdem immer. Die Vielfalt an Aufgaben dieser Tätigkeit kann man nur in der Praxis wirklich begreifen.

Hausmeister/in - In dem einen Raum geht die Birne kaputt, in dem anderen tropft der Wasserhahn, dann ist wieder das Klo verstopft oder die Tür lässt sich nicht mehr ordnungsgemäß öffnen. Da braucht es jemand handwerklich begabten, der bereit ist, hin und wieder durch das Haus zu gehen und Kaputtes wieder ganz zu machen. 

Kanzleiunterstützung - Immer wieder hat unsere Pfarrsekretärin das Problem, dass sie viele Kleinigkeiten zu falten, zu bekleben, zu verpacken oder zu schneiden hat. Da bleibt meist keine Zeit für die eigentliche Arbeit, die dringend erledigt gehört. Eine Unterstzütung in der Kanzlei schafft da aber Abhilfe!

Pfarrblattredaktion – Viermal im Jahr wird unser Pfarrblatt mit einer Auflage von 15.200 Stück im Pfarrverband verteilt. Da muss natürlich der Inhalt stimmen. Diese Aufgabe übernehmen die Mitglieder der Pfarrblattredaktion.

Pfarrfestmitarbeiterin/-mitarbeiter – In der ersten Juliwoche feiern wir in St. Josef ein großes Fest. In der dritten Septemberwoche feiern wir in Münzgraben ein großes Fest. Ohne die vielen Helfer/innen gäbe es diese großen Feste nicht. Was kann man da tun? Man tut dort, was man kann!

Kirchenputzdienst – Zu Ostern wird die Kirche generalgereinigt. Dafür brauchen wir Unterstützung von außen. Wenn Sie Zeit und Lust haben einen vorangekündigten Nachmittag unsere Kirche zu putzen, melden Sie sich.

Pfarrcaritasmitarbeiterin/-mitarbeiter – Viele Menschen brauchen Unterstützung von der Caritas. Die erste Anlauf- und Beratungsstelle sind wir. Kompetente Personen, die gut mit Menschen umgehen können, sollen sich unbedingt bei uns melden. In die Aufgabe hineinschnuppern ist immer möglich.

Pfarrcafédienst – Jeden Sonntag nach 9.30 Uhr Messe organisiert jemand das Pfarrcafé. Das heißt, dass man ein- oder zweimal im Jahr alle Kirchenbesucher/innen mit Kaffee und Kuchen erfreuen kann. Es muss auch nicht (immer) selbstgebacken sein.

Mitarbeiterin/Mitarbeiter für Verteilaktion zu Allerheiligen – Zu Allerheiligen stehen wir auf dem St. Peter Stadtfriedhof und verteilen Kerzen und Gebete an die Menschen, die ihre Verstorbenen bei den Gräbern besuchen. Es ist eine schöne Aufgabe, die allen viel Freude bereitet.

Schaukastendame/-herr – Unsere Schaukästen vor und neben der Kirche, sowie vor der Pfarrkanzlei gehören wöchentlich aktualisiert. Vernachlässigte Schaukästen sieht sich niemand gerne an.

Sozialkreismitarbeiterin/-mitarbeiter – In der Pfarre Münzgraben sind nicht alle Menschen glücklich und zufrieden. Viele brauchen dringend Hilfe und Unterstützung in allen möglichen Lebenslagen. Diese Not zu sehen und zu lindern versucht der Sozialkreis.

Fotografin/Fotograf für Veranstaltungen – Alle Veranstaltungen der Pfarren wollen verewigt werden und dafür muss jemand zuständig sein. Wenn Sie also eine gute Kamera haben und gerne Fotos knipsen, melden Sie sich bei uns.